Wir schauen auf zehn Jahre zurück, in denen uns gemeinsam mit Ihnen viel gelungen ist.

Immer mehr Gastgeber*innen haben mit unserer Hilfe zu einer Wirtschaftsweise im Einklang mit den Gesetzlichkeiten des Lebens gefunden. Dabei haben sie neue sinnorientierte Arbeitsplätze geschaffen und nicht nur Ihre Mitarbeiter*innen damit glücklich gemacht.

Immer mehr Gäste haben gemeinsam mit diesen Gastgeber*innen zu einem neuen Erleben gefunden und dieses mit nach Hause genommen. Aus neuem Freizeitverhalten wurde so Schritt für Schritt Alltagsverhalten, das dem Planeten keinen Schaden mehr zufügt. Die Menschen haben dabei wiederentdeckt, was sie vergessen hatten: dass das Leben alles ist, was wir sind. Und dass unser Glück von seiner Unzerstörtheit abhängt.

Wir haben Netzwerke von Gleichgesinnten geschaffen, denen das Wohl unseres Planeten genauso am Herzen liegt, wie das Wohl jedes einzelnen Menschen. Mit ihnen gemeinsam war es möglich, einen neuen Tourismus aus der Taufe zu heben. Dieser beruht auf lebensbejahenden Gefühlen wie Mitgefühl für Mensch und Natur, Offenheit für Neues, Partnerschaft und Lebensfreude.

Dass wir mit alldem zur Wiedererstarkung der Biodiversität in unserem Lande beigetragen haben, freut uns besonders.

Unser Plan ist aufgegangen. Wir machen weiter. Es gibt noch viel zu TUN.